Basiskurs 3D-Druck mit Fischertechnik

200,00 €
BK_3D_FT

3D Druck ist die neue Form des Druckens. Doch wie funktioniert das? Was muss man wissen? Wie baut man einen 3D-Drucker und welche Software muss man bedienen können, um zu drucken? Wie kann man selbst eigene 3D Modelle am Computer erstellen und später drucken? Im Kurs bauen die Teilnehmer mit Fischertechnik selbst einen 3D-Drucker und lernen die Bestandteile und ihre Funktionsweise eingehend kennen. Mit Hilfe der SketchUp Software modellieren die Teilnehmer im Anschluss ein erstes kleines 3D-Modell, das bei erfolgreichem Aufbau anschließend gedruckt wird

Die Teilnehmer sind im eigenen Jugendhaus Centblick der Stiftung in Reichartshausen untergebracht; natürlich voll versorgt und betreut durch unser jahrelang bewährtes Scout- und Erzieherteam. Das Kursprogramm findet in der Master MINT Akademie oder direkt in Reichartshausen statt. Letzte Informationen zum Camp sowie eine Packliste erhalten die Teilnehmer jeweils eine Woche vor Beginn des Camps.

Zielgruppe: Schülerinnen und Schüler von 13 – 18 Jahren

Beginn: Erster Tag, 18 Uhr an der Master MINT Akademie Heidelberg (Haberstr. 1, 69126 Heidelberg)

Ende: Dritter Tag, 14 Uhr an der Master MINT Akademie Heidelberg (Haberstr. 1, 69126 Heidelberg)

Leistungen: Programm, Vollverpflegung, Übernachtung, Betreuung, Transfers

Übernachtung: Jugendhaus Centblick Reichartshausen (www.jugendhaus-centblick.de)

 

Der Kurs kann auch mit einem eigenen Drucker zum Mitnehmen gebucht werden [Weiter zu diesem Kurs].

Kursinformation

  • Beginn / Ende 18 Uhr / 14 Uhr
  • Vorträge 0
  • Lernquiz 0
  • Dauer 2,5 Tage
  • Erfahrungslevel 13-18 Jahre
  • Sprache Deutsch
  • Teilnehmer 0
  • Zertifikate Ja
  • Verpflegung Vollverpflegung
  • Unterbringung Jugendhaus Centblick
  • Teilnehmerbeitrag
    200,00 €
200,00 €
Fragen?
Menü